Wie funktioniert die erste #motoonlinemesse der Schweiz für mich als Besucher?

Warum eine Motorrad-Online-Messe?

 

Es lässt sich nicht vermeiden, dieses unangenehme Wort zu benutzen: Wegen der Corona-Pandemie ist die grösste Motorradmesse der Schweiz, die Swiss-Moto 2021, abgesagt. Auch regionale Ausstellungen und Publikumsveranstaltungen bei Händlern können nicht stattfinden. Statt frustriert Däumchen zu drehen veranstalten wir die erste Motorrad-Online Messe der Schweiz.

 

Wie besuche ich die #motoonlinemesse?

 

#motoonlinemesse oder www.motoonlinemesse.ch sind die Eingänge zur virtuellen Messe. Diese Eingänge öffnen am 10. März 2021 um 09:00 Uhr. Du kannst über das Hauptmenue wählen, ob Du einfach ein wenig durch die Messe schlendern willst, dann steigst Du über "Alle Beiträge" ein. Oder Du willst Dich gezielt zu einem bestimmten Thema, Produkt oder zu einer Person informieren, dann benutzt Du die thematische Gliederung des Hauptmenues, um ohne Umwege zu den Beiträgen zu gelangen, die Dich interessieren. Auch eine Suchfunktion steht Dir zur Verfügung.

 

Du kannst die Messe zusammen mit Freunden an einem PC mit einem grossen Bildschirm besuchen, oder alleine per Smartphone oder Tablet durch die Messe spazieren.

 

 

Was finde ich an der #motoonlinemesse?

 

Die Aussteller präsentieren sich in Videobeiträgen von 5 bis 20 Minuten Dauer. Alle namhaften Motorrad-Importeure der Schweiz machen mit und stellen ihre Modelle vor. Interessiert Dich ein Motorrad oder eine Marke, findest du Beiträge von Händlern aus Deiner Region.

 

Weil es zum Motorradfahren mehr braucht als ein Motorrad, sind an der Motorrad-Online-Messe zahlreiche Marken und Hersteller von Bekleidung und Zubehör präsent. Wenn Dich ein Produkt interessiert, findest Du einen Link zu einem Anbieter in Deiner Region.

 

Wenn Du das Motorrad Deiner Träume gefunden hast und ausgerüstet bist mit Bekleidung und Zubehör, geht es um die Hauptsache: Ums Fahren! In der Motorrad-Online-Messe präsentieren sich Fahrschulen, Anbieter von Kursen und Trainings sowie Veranstalter von Motorradreisen.

 

Ehemalige und aktive Motorradsportler erwarten Dich an der Motorrad-Online-Messe, erzählen von der vergangenen Saison, ihren Plänen und beantworten Deine Fragen. Customizer und Motorradumbauer stellen sich und ihre Meisterstücke vor.

 

In der Sektion <Politik> präsentieren sich unsere Interessenvertreter und erklären Hintergründe und Mechanismen der Politik.

 

Was kostet der Eintritt in die #motoonlinemesse?

 

Der Eintritt ist für Besucher kostenlos.

Wir wünschen Dir viel Spass an der ersten Motorrad-Online-Messe der Schweiz!